Ein natürlicher Bodenbelag wiederentdeckt

Linoleum ist ein traditioneller, seit weit über 100 Jahren bekannter und bewährter Bodenbelag.

Das Wort setzt sich aus dem lateinischen linum (Leinen) und oleum (Öl) zusammen. Die Erfinder waren Engländer bereits im 18. Jahrhundert.

LinoelumMenschen, die umweltbewusst wohnen möchten, entscheiden sich gerne für einen Linoleum-Fußboden. Denn dieser Bodenbelag besteht nahezu ausschließlich aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen.

Im Wesentlichen ist dies ein Gemisch aus Kork- und Holzmehl sowie Leinöl und verschiedenen Harzen. Hinzu kommen mineralische Farbstoffe (Erd- und Mineralfarben) sowie als Trägermasse ein Gewebe aus Jutefasern. Auf der Basis dieser Rohstoffe entstehen farbenfrohe und hochwertige Linoleumböden.

Da Linoleum sehr belastbar und pflegeleicht ist wird es gerne in öffentlichen Gebäuden wie Schulen oder medizinischen Einrichtungen, wie natürlich auch Zuhause, verwendet.

content-linoleum.jpgIm Privatbereich wird Linoleum gerne in Küchen, Fluren und anderen stark belasteten Bereichen eingesetzt. Es wird einfach verlegt als Click-Parkett oder als geklebte Variante. Die Linoleum-Elemente werden einfach schwimmend und ohne Verleimung verlegt. Auf der Rückseite der Platten befindet sich bereits eine Korklage als Trittschalldämmung.

Bei uns ist Linoleum in 59 verschiedenen Nuancen erhältlich, die auch untereinander kombinierbar sind. In unserer Ausstellung in Chemnitz zeigen wir Ihnen gerne die ganze bunte Linoleum-Vielfalt.


© 2019, Natur Point Unger - Naturbaumarkt und Fachhandel