Der mineralische Edelputz des Anfang der Neunziger errichtete Einfamilienhaus war verwittert, unansehlich und sollte wärmetechnisch ertüchtigt werden. Nach vielen intensiven Gesprächen mit der Bauherrschaft hatten wir eine kostengünstige Lösung für die aufwändige Sanierung gefunden. Gewünscht war ein Farb- und Formenkonzept nach dem Künstler Friedensreich Hundertwasser, aber nicht ganz so kunterbunt, sondern in harmonischer Farbgebung. Zum Einsatz kamen verputzbare Holzweichfaserplatten und Zellulosedämmung als Dämmschicht in 100 mm. Darauf wurde ein Kalkputz in Zugtechnik mit Silikatlasur aufgebracht. Das Mosaik aus alten Fliesenbruchstücken harmoniert farblich und rundet das Gesamtbild ab. Alle Fenster- und Türenanschlüsse, sowie der Dachanschluss wurden abgerundet. Damit entstanden weiche Linien. Wer den Künstler Hundertwasser kennt, der weiß, warum jedes Fenster eigenständig wirken soll und warum es keine geraden Linien gibt. Zu sehen gibt es das Hundertwasser Haus in Chemnitz. Dieses Projekt läuft noch über weitere Jahre und wird Stück für Stück ergänzt.

Sprechen Sie uns an für weitere Informationen.

Hundertwasser Haus Chemnitz vorher
Hundertwasser Haus wird gedämmt
Hundertwasser Haus wird gedämmt und abgerundet
Hundertwasserhaus wird mit Mosaik verziert
Hundertwasserhaus wird farblich gestaltet
Hundertwasserhaus in Chemnitz
© 2019, Natur Point Unger - Naturbaumarkt und Fachhandel